Eine Seite von

Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50%)

News

Robotik in der medizinischen Versorgung – BVMed-Kodierhilfe Robotische Prozeduren

Die Kodierhilfe wurde im Auftrag des Fachbereichs „Robotik in der medizinischen Versorgung“ im BVMed – Bundesverband Medizintechnologie e. V. zusammengestellt und in Zusammenarbeit mit Franz und Wenke – Beratung im Gesundheitswesen GbR erstellt.

Sie beschreibt detailliert die derzeit zur Verfügung stehenden OPS-Kodes zur Kodierung der Anwendung eines OP-Roboters und bettet diese in zahlreiche Kodierbeispiele aus dem klinischen Alltag ein.

Klicken Sie auf den Button und downloaden Sie die gesamte Kodierhilfe kostenlos beim BVMed.

WIR SUCHEN SIE! | Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50%)

Sie suchen neue Herausforderungen in Ihrem beruflichen Umfeld und wünschen sich einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Tätigkeitsspektrum? Dann bewerben Sie sich und werden Sie Teil unseres Teams! Wir suchen klinische Kodierfachkräfte (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50%).

Wir freuen uns auf Sie!

Das MDK-Reformgesetz und seine Auswirkungen auf das ambulante Potenzial | Artikel in „Der Urologe”

Es ist davon auszugehen, dass in der Folge der Neufassung der Rahmenbedingungen und des AOP(Ambulantes Operieren)-Katalogs (ambulante Operationen) eine Ausweitung der relevanten OPS-Auflistung (Operationen- und Prozedurenschlüssel) stattfinden wird. Damit kumuliert die Zunahme von Fällen des ambulanten Potenzials mit der Überarbeitung des AOP-Katalogs und die Auswirkungen des MDK-Reformgesetzes. Lassen sich Auswirkungen und Herausforderungen für die Kliniken und insbesondere die Urologie ableiten?

Sie möchten den ganzen Artikel lesen? Klicken Sie auf den Button und erfahren Sie alles über das Thema.

MedizinRECHT meets MedizinCONTROLLING | Nächster Termin im Dezember – Nicht verpassen!

Nach vielen Anfragen haben wir nun die guten Neuigkeiten für Sie und freuen uns sehr Ihnen gemeinsam mit der Rechtsanwaltskanzlei Bregenhorn-Wendland & Partner Rechtsanwälte MBB einen 2. Termin in diesem Jahr anbieten zu können. In dieser gewohnten Kooperation möchten wir Ihnen im Dezember wieder die Möglichkeit bieten, sich mit der so wichtigen Schnittstelle zwischen Medizinrecht und Medizincontrolling tiefergehend auseinanderzusetzen. Wir möchten Sie für mögliche juristische Streitpunkte sensibilisieren und zeigen Ihnen, wie Sie den Spagat zwischen diesen beiden Disziplinen im Alltag bewältigen und welche Hürden dabei auf Sie zukommen können, bzw. wie Sie damit zurecht kommen. Eine wichtige Rolle werden dabei in diesem Jahr auch die Neuregelungen des MDK-Reformgesetzes spielen.

Sie sind interessiert? Dann erfahren Sie jetzt mehr über das Seminar und sichern Sie sich schnell Ihren Platz! Wir freuen uns auf Sie!

Robotik in der medizinischen Versorgung – BVMed-Kodierhilfe Robotische Prozeduren

Die Kodierhilfe wurde im Auftrag des Fachbereichs „Robotik in der medizinischen Versorgung“ im BVMed – Bundesverband Medizintechnologie e. V. zusammengestellt und in Zusammenarbeit mit Franz und Wenke – Beratung im Gesundheitswesen GbR erstellt.

Sie beschreibt detailliert die derzeit zur Verfügung stehenden OPS-Kodes zur Kodierung der Anwendung eines OP-Roboters und bettet diese in zahlreiche Kodierbeispiele aus dem klinischen Alltag ein.

Klicken Sie auf den Button und downloaden Sie die gesamte Kodierhilfe kostenlos beim BVMed.

WIR SUCHEN SIE! | Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50%)

Sie suchen neue Herausforderungen in Ihrem beruflichen Umfeld und wünschen sich einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Tätigkeitsspektrum? Dann bewerben Sie sich und werden Sie Teil unseres Teams! Wir suchen klinische Kodierfachkräfte (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50%).

Wir freuen uns auf Sie!

Das MDK-Reformgesetz und seine Auswirkungen auf das ambulante Potenzial | Artikel in „Der Urologe”

Es ist davon auszugehen, dass in der Folge der Neufassung der Rahmenbedingungen und des AOP(Ambulantes Operieren)-Katalogs (ambulante Operationen) eine Ausweitung der relevanten OPS-Auflistung (Operationen- und Prozedurenschlüssel) stattfinden wird. Damit kumuliert die Zunahme von Fällen des ambulanten Potenzials mit der Überarbeitung des AOP-Katalogs und die Auswirkungen des MDK-Reformgesetzes. Lassen sich Auswirkungen und Herausforderungen für die Kliniken und insbesondere die Urologie ableiten?

Sie möchten den ganzen Artikel lesen? Klicken Sie auf den Button und erfahren Sie alles über das Thema.

Robotik in der medizinischen Versorgung – BVMed-Kodierhilfe Robotische Prozeduren

Die Kodierhilfe wurde im Auftrag des Fachbereichs „Robotik in der medizinischen Versorgung“ im BVMed – Bundesverband Medizintechnologie e. V. zusammengestellt und in Zusammenarbeit mit Franz und Wenke – Beratung im Gesundheitswesen GbR erstellt.

Sie beschreibt detailliert die derzeit zur Verfügung stehenden OPS-Kodes zur Kodierung der Anwendung eines OP-Roboters und bettet diese in zahlreiche Kodierbeispiele aus dem klinischen Alltag ein.

Klicken Sie auf den Button und downloaden Sie die gesamte Kodierhilfe kostenlos beim BVMed.

WIR SUCHEN SIE! | Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50%)

Sie suchen neue Herausforderungen in Ihrem beruflichen Umfeld und wünschen sich einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Tätigkeitsspektrum? Dann bewerben Sie sich und werden Sie Teil unseres Teams! Wir suchen klinische Kodierfachkräfte (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (50%).

Wir freuen uns auf Sie!

Das MDK-Reformgesetz und seine Auswirkungen auf das ambulante Potenzial | Artikel in „Der Urologe”

Es ist davon auszugehen, dass in der Folge der Neufassung der Rahmenbedingungen und des AOP(Ambulantes Operieren)-Katalogs (ambulante Operationen) eine Ausweitung der relevanten OPS-Auflistung (Operationen- und Prozedurenschlüssel) stattfinden wird. Damit kumuliert die Zunahme von Fällen des ambulanten Potenzials mit der Überarbeitung des AOP-Katalogs und die Auswirkungen des MDK-Reformgesetzes. Lassen sich Auswirkungen und Herausforderungen für die Kliniken und insbesondere die Urologie ableiten?

Sie möchten den ganzen Artikel lesen? Klicken Sie auf den Button und erfahren Sie alles über das Thema.

Sie haben die Wahl

Wählen Sie aus unserem Angebot an Online-Schulungen unten oder entscheiden Sie sich für die individuelle Inhouse-Variante und sprechen Sie uns an

Wählen Sie aus unserem Angebot an Online-Schulungen unten oder entscheiden
Sie sich für die individuelle Inhouse-Variante und sprechen Sie uns an

Wählen Sie aus unserem Angebot an Online-Schulungen unten oder entscheiden Sie sich für die individuelle Inhouse-Variante und sprechen Sie uns an

Online Schulungen

Praktisch, zeitsparend & von überall
Webseminare bieten den Vorteil, dass Sie, Ihre Kollegen oder auch die ganze Abteilung wertvolle Arbeitszeit und Reisekosten sparen können. Durch die virtuelle Durchführung, können Sie von überall teilnehmen, solange Sie über einen Internetzugang und ein entsprechendes Endgerät verfügen. Webseminare treffen genau den Zeitgeist und haben sich, nicht zuletzt durch die positive Resonanz der Teilnehmer, in den letzten Jahren zurecht zunehmend auch in unserer Branche etabliert.
Aus diesem Grund verstehen sich alle Schulungen auf dieser Seite als Webseminar.

Inhouse Schulungen

In Präsenz oder Online – Zeitsparend & nach Ihren Wünschen

Wir bieten ALLE unsere Schulungen selbstverständlich auch als individuell zugeschnittene Inhouse-Veranstaltungen an.
Dabei gehen wir auf Wunsch auf Ihre speziellen Fachgebiete und Fragestellungen ein und identifizieren Problemfelder sowie Optimierungspotenziale gerne auch anhand Ihrer §21-Daten. Sprechen Sie uns einfach an und wir erarbeiten mit Ihnen ein individuelles Schulungskonzept abgestimmt auf Ihre Ansprüche und Ihren Klinikalltag!
* Nicht das richtige dabei? Mit unserer langjährigen Erfahrung und Expertise bieten wir für Sie Schulungen für jedes medizinische Fachgebiet an!

Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Sie möchten sich von unserem Newsletter abmelden? Das bedauern wir sehr! Für eine Abmeldung klicken Sie hier.